Gut zu wissen...

Kinder und Jugendliche wachsen heute anders auf als früher. Herausforderungen gibt es in großer Vielfalt - Medien, Leistungsdruck, Identitätssuche. Auch viele kleine Kinder wachsen quasi mit einer Diagnose auf.

Wieviel und welche Psychologie ist wirklich hilfreich? Viele Eltern sind besorgt und suchen in Büchern, bei verschiedenen Experten oder im Gespräch mit Freunden Erklärungen und Rat. Was mir auffällt, ist dass wir oft defizitär über aber wenig ermutigend mit Kindern sprechen.

Roter Faden meiner Arbeit ist es, dass Sie sich gegenseitig wieder entdecken. Kinder  wollen starke, liebevolle Eltern erleben und sich selbst als wichtigen Teil der Familie. Dabei achte ich ganz verschiedene Lebensformen wie allein Erziehende, Patchwork und Originalfamilien als gleichwertig an. Ihre Situation erfordert in jedem Fall Verständnis und wertschätzende Unterstützung.

Für Ihr Kind bin ich vielleicht sowas wie ein Kummerkasten, Übersetzungshilfe, Talentetrainer und Mutmacherin. Ich möchte Stärken (wieder) sichtbar machen, Ängste verwandeln, Irrtümer klären und Nähe spürbar machen. 

Ich stelle Ihnen meine Erfahrungen und entwicklungspsychologisches Wissen zur Verfügung und ermutige Sie, auch in Schwierigkeiten liebevoll, klar und authentisch zu bleiben.

Die Wut auf´s Papier bringen und zähmen lernen.
Die Wut auf´s Papier bringen und zähmen lernen.

Verlauf, Haltung und Methoden

Im unverbindlichen und kostenfreien Erstgespräch (90 Minuten) erkundige ich mich  nach Ihrer Situation, um Ihre Anliegen besser zu verstehen. Dies sollte wenn möglich im Beisein Ihres Kindes geschehen, damit es gleich von Beginn an weiß, welche Entwicklungen Sie sich zukünftig wünschen. Nach meiner Erfahrung wollen Kinder gern wissen, was sie richtig machen können. Danach stimmen wir gemeinsam das weitere Vorgehen ab.

 

Kinder drücken sich im Handeln und durch Fantasie aus, daher arbeite ich mit therapeutischen Spielen, Geschichten, Bildern, Fotos, Videotraining, Fantasiereisen, Kinderinterviews, Musik. Und auch Eltern bekommen bei mir Hausaufgaben. Wichtig ist mir, dass Sie den Sinn und das Ziel der Methoden verstehen und einverstanden sind. Niemand kennt Ihr Kind so gut wie Sie!

Meine Therapie braucht den Dialog auf Augenhöhe, da Sie Experten für Ihre persönliche Situation und Geschichte sind und ich Fachwissen, Ideen und Methoden nach Ihnen ausrichte.

Ich biete Kindercoaching/ Therapie als:

  • Elterngespräch
  • Kindergespräch auch mit Freunden oder Geschwistern
  • Famliengespräch

Verlauf und Sequenz unserer Sitzungen hängt wesentlich von Ihrer Situation ab. Aus meiner Erfahrung brauchen die meisten  Entwicklungsgeschichten weniger Termine als  man anfänglich meint, wenn man noch in der Krise steckt. Sie erhalten soviel Unterstützung wie nötig, auch wenn meine Arbeit auf kurzfristige Verbesserungen abzielt (3-5 Termine im Regelfall).

 

Eine Finanzierung über das Jugendamt erfordert einen Antrag auf Hilfen zur Erziehung und ist dann ein Hilfeplanverfahren. Dazu berate ich Sie gern.

 

In Deutschland ist systemische Kinder- und Jugendtherapie auf Bundesebene anerkannt, allerdings nicht Bestandteil der Leistungen der Krankenkassen. Ich begrüße Sie also als selbstzahlende Kunden.

Termine für Erstgespräche bekommen Sie ohne lange Wartezeit und wenn es Ihnen nicht anders möglich ist auch abends oder am Wochenende.

Hinweis:

Ich biete Ihnen ausdrücklich eine kassenunabhängige freie psychologische, therapeutische Beratung auf der Basis von Eigenverantwortung, Diskretion und Autonomie. Damit unterliege ich nicht den Gesetzlichkeiten der heilkundlichen Tätigkeit.